Radio

RADIO | SPRACHWECHSEL – LITERARISCHES SCHREIBEN

Während der Zusammenarbeit mit dem kollektiv sprachwechsel: Literatur in der Zweitsprache hat Alexandra Bröckl im Juni 2017 die erste Lesung des Kollektivs im Literaturhaus Wien besucht. Die wunderbar spannenden Texte hat sie in eine Radiosendung für die Sendereihe Ethnoskop auf FREIRAD verwandelt.

Die Sendung mit dem Titel Sprachwechsel – Literarisches Schreiben in der Migrationsgesellschaft kann hier gestreamt werden.